#Kraft(W)Ort Nr. 25

Und der Mond sagte zu mir:Mein Liebes, du musst nicht ganz sein, um zu leuchten. Nichole McElhaney Ja, ich finde der Mond weiß wovon er spricht: man muss nicht immer vollständig sichtbar sein, um zu leuchten. Der Mond, in seinen andauernd wechselnden Phasen,...

Weiterlesen

Kraft(W)Ort Nr. 20

Du bist kein Tropfen im Ozean, Du bist der gesamte Ozean in einem Tropfen. Rumi Ist das nicht ein wunderschönes KraftWort? Es gehört definitiv zu meinen Lieblingszitaten, weil es berührt, tröstet und Mut macht. Eigentlich wollte ich es gar nicht groß komm...

Weiterlesen

Kraft(W)Ort Nr. 18

„Bevor du das Licht sehen kannst, musst du dich mit der Dunkelheit auseinandersetzen.“ – Dan Millman – Heute möchte ich Dir einen der faszinierendsten und beeindruckendsten Kraftorte vorstellen, die ich je besucht habe, den Initiations...

Weiterlesen

#Kraft(W)Ort Nr. 13

Die Natur zeigt uns die Vergänglichkeit und den Neubeginn.Auch wenn es jetzt trist und grau ist, das Bunte ist schon auf dem Weg. Für mich persönlich ist, mental gesehen, die kraftvollste Zeit des Jahres jetzt, Anfang Februar.Die Tage werden länger, das Li...

Weiterlesen

#Kraft(W)Ort Nr. 8

Leben heißt nicht zu warten,dass der Sturm vorüberzieht,sondern zu lernen,im Regen zu tanzen. Dieses Foto habe ich 2019 während den Highland Games in Schottland aufgenommen. Ich war damals, und bin es heute noch, restlos begeistert von diesem kleinen schott...

Weiterlesen

#KaffeeSatz Nr. 116

Trage deine Fehler nicht mit dir herum!Lege sie stattdessen unter deine Füße undverwende sie als Trittsteine. Was passiert eigentlich, wenn Du einen Weg gehst, mit einem schweren Rucksack auf den Schultern, der voll mit Steinen ist?Der Weg wird ganz schön b...

Weiterlesen

#KaffeeSatz Nr. 89

Träume sind das Saatgut der Taten. Womit beginnt eigentlich die Erfüllung eines Wunsches? Die Umsetzung eines Projekts? Die Realisierung einer Vision? Ist es eine Idee, die einem plötzlich durch den Kopf schießt? Oder die Empfehlung eines Freundes, eine Sa...

Weiterlesen

#KaffeeSatz Nr. 53

Lasst uns dankbar sein für die Menschen, die uns glücklich machen. Sie sind liebevolle Gärtner, die unsere Seelen erblühen lassen. – Marcel Proust – Letzte Woche sprachen wir bei unserem alljährlichen Gans-Essen mit sehr guten und langjährige...

Weiterlesen