EMDR Babys

Ein gesundes und zufriedenes Baby: das ist der Herzenswunsch aller junger Eltern. Doch oft passen Wunsch und Realität leider nicht immer zusammen. 

Das Baby weint, obwohl es satt, trocken und ausgeschlafen ist. Oder es findet erst gar nicht in den erholsamen Schlaf, von den Eltern ganz zu schweigen. 

Natürlich gibt es die altbewährten Tipps wie Fencheltee, Tragetuch, Bauchmassage usw. Doch wenn diese Methoden auch nicht mehr helfen, macht sich Hilf- und Ratlosigkeit bei den jungen Eltern breit. Die Stimmung ist angespannt und … das unbeschwerte Familienglück lässt auf sich warten.

Aber es gibt gute Neuigkeiten: Babys können mithilfe von EMDR wieder zu Ruhe und Wohlbefinden finden.

EMDR (Eye-Movement-Desensitization and Reprocessing) ist eine weltweit anerkannte Methode, die bisher sehr erfolgreich bei Erwachsenen zur Bearbeitung von Traumen, Posttraumatischen Belastungsstörungen, Angststörungen, Phobien, Psychosomatischen Störungen usw. genutzt wurde.

Mittlerweile ist EMDR auch für Babys weiterentwickelt und angepasst worden und wird sehr erfolgreich bei den ganz Kleinen eingesetzt. 

Liebevoll und sanft angewendet, wirkt sich die bewusst eingesetzte bilaterale Stimulation beider Hirnhälften positiv auf Babys aus. Das Baby erhält so die Möglichkeit, seine emotionalen Blockaden aufzulösen und sich sowohl psychisch als auch physisch zu entspannen.

Durch die bilaterale Stimulation (über Körper, Augen oder Ohren) wirkt EMDR für Babys besonders gut und nachhaltig bei

  • Einschlafstörungen
  • Schreibabys 
  • Frühkindliche Traumen, zB während Schwangerschaft oder Geburt
  • zur Förderung eines gesunden Bondings
  • zur allgemeinen Entwicklungsförderung.

Meine EMDR-Beratung für Babys ist in erster Linie als Eltern-Edukation zu  verstehen, also als Schulung der Eltern zur Selbstanwendung. Ziel ist es, dass Eltern diese Methode jederzeit selbst bei ihrem Baby anwenden können.

Im Erstgespräch verfolge ich eine systemische Herangehensweise, die selbstverständlich Mutter, Vater und das Umfeld in den Prozess mit einbezieht. 

Manchmal ist sogar erst eine Lösung der Blockaden bei den jungen Eltern sinnvoll, die sich durch Spannungen, Stress und Überforderung aufgebaut haben.

Erstgespräch/Anamnese: 78,- € (60 Minuten)

Elternschulung zuhause mit Baby: 120,— € zzgl. Anfahrt (1,5 – 2 Stunden)

Telefonische Nachbetreuung: kostenfrei

Wenn Sie meine Unterstützung für sich und Ihr Baby wünschen, dann können Sie mir gerne eine E-mail  schreiben oder mich per Telefon  kontaktieren und einen Termin vereinbaren. Ich freue mich auf Sie und Ihren kleinen Schatz.