#KaffeeSatz Nr. 61

Es sind nicht die äußeren Umstände,
die das Leben verändern,
sondern die inneren Veränderungen,
die sich im Leben äußern.

– Wilma Thomalla –

Zugegeben, dieser KaffeeSatz ist auf den ersten Blick ziemlich schwere Kost. 
Ich musste eine Weile überlegen, um ein passendes Beispiel dafür zu finden, doch wenn wir aber mal genau hinschauen, finden wir so einige davon im Alltag.

Du hast zum Beispiel im Moment den absolut perfekten Job, jedoch einen sehr langen Weg zum Arbeitsplatz. Nun kannst Du ewig darüber jammern, wieviel Freizeit Du jeden Tag dabei verlierst.
Du könntest allerdings auch den Vorteil darin sehen, während der Fahrt einige Bücher lesen oder hören zu können.
Wenn Du Zug oder Bus fährst, kannst Du Bücher sowohl lesen als auch hören.
Im Auto kannst Du Hörbücher oder Podcasts hören oder sogar eine neue Sprache lernen.
Diese Zeit ist weise genutzt und vergeht wie im Flug.

Wenn Dein Kind krank ist, kannst Du Dich zu ihm ins Bett kuscheln und ihm Bücher vorlesen oder einfach nur die alten Astrid Lindgren-Filme anschauen. Das ist wertvolle Zeit und tut Dir und Deinem Kind gut.

Du musst schon wieder Überstunden machen? Dann nutze die Gelegenheit, um anschließend endlich mit Deinem Kollegen ein Bier trinken zu gehen.

Irgendwann merkst Du, dass sich die blöden Situationen gar nicht mehr so schlimm anfühlen.

Doch was genau ändert sich da?

Du änderst Deinen Blickwinkel!
Du betrachtest das Ganze auf einmal mit entspanntem Geist und Auge.
Deine Sichtweise, deine Gedanken und Gefühle Menschen gegenüber hat sich gewandelt.

Die Dinge sind wie sie sind. Wir können sie als bedrohlich, nervig und unfair empfinden. Sie bleiben trotzdem, wie sie sind.
Jammern hat noch nie etwas an einer blöden Situation geändert.

Erst wenn wir unsere Einstellung ändern, die Situation entspannter sehen und sie nicht mehr als Bedrohung empfinden und sogar Vorteile entdecken, dann äußerst sich unsere innere Veränderung im Leben.

Wenn Du offen für diese Veränderungen bleibst, sie zulässt und nicht mit Gewalt versuchst, nur das Negative darin zu sehen, dann erlaubst Du innere und äußere Veränderung.
Was für eine Erleichterung!! 😇

***

Bist Du im Moment in solch‘ einer misslichen Situation und kannst beim besten Willen nicht das Positive darin sehen?
Du schaffst es nicht alleine, die Perspektive zu ändern?
Dann lade ich Dich herzlich ein, mit mir gemeinsam in einem Gespräch die Situation neu zu betrachten, zu reflektieren und Deine innere Haltung dazu zu ändern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.